Wie wählt man einen Antrieb für ein Flügeltor?

Wie wähle ich einen Antrieb aus und montiere ihn richtig am Tor?

Damit das automatische Toröffnungssystem lange und fehlerfrei funktioniert, müssen wichtige Details beachtet werden. Zweifellos zählt dazu die Auswahl der geeigneten Hublänge des Antriebs. Das Zweite wichtige ist der Abstand der Befestigung zwischen dem Torflügel und dem Pfosten. Die obigen Elemente wirken sich direkt auf die Lebensdauer des verwendeten Antriebs aus. Dies ist besonders wichtig, wenn das Tor unter sehr schwierigen Bedingungen verwendet wird. Schwierige Bedingungen können als der Fall bezeichnet werden, wenn die Torflügel nicht sehr luftig sind, wie wenn die Flügel mit Blech gefüllt sind oder dick angeordnete, breite Schienen haben. Eine solche Struktur ist starken Windlasten ausgesetzt.

Bei einem langen Torflügel oder wenn das Tor nicht luftig ist, sollte ein längerer Antrieb verwendet werden. Je größer der Flügel und je weniger luftig er ist, desto länger sollte der Antrieb sein. Wenn Sie den Hakenpunkt vom Scharnier weg zum Flügelende bewegen, wird die auf den Antrieb wirkende Kraft verringert. Es kann eine Kraft sein, die ihn zerreißt oder zusammendrückt, wenn das Tor auf einen hohen Bewegungswiderstand trifft, z.B. starker Wind.

Das Gewicht des Torflügels selbst ist auch bei der Auswahl des Antriebs bedeutungsvoll. Dies ist wichtig, da es sich direkt in der Trägheit des Tors niederschlägt. Trägheit führt wiederum zu einer Überlastung des Antriebs beim Starten und Stoppen. Je schwerer der Flügel ist, desto größer ist die Trägheit, und daher muss ein stärkerer und längerer Antrieb verwendet werden.

Das Ausfahren des Antriebs ist auch für ein Tor mit breiten Pfosten erforderlich. In diesem Fall befindet sich das Scharnier in großem Abstand von der Kante des Pfostens, an dem die Antriebsbefestigung angebracht ist. Die Verwendung eines zu kurzen Antriebs verhindert, dass sich das Tor in seiner vollen Breite öffnet, wenn es geschlossen ist, oder umgekehrt – wenn es geöffnet ist, schließt es sich nicht vollständig.

Zusätzlich muss ich zwei signifikante Winkel in der Geometrie des „Pfosten-Flügeltor-Antrieb“ – Systems erwähnen. Erstens gibt es den Öffnungswinkel des Tors. Je größer dieser Winkel ist, desto länger muss der verwendete Antrieb sein. Der zweite Winkel ist der Winkel zwischen der Längsachse des Antriebs und der Ebene des Torflügels. Es ist darauf zu achten, dass sich der Antrieb im größtmöglichen Winkel zum Tor befindet, um seine Arbeitsbedingungen maximal zu verbessern und um seine Lebensdauer zu verlängern. Dies kann manchmal einen längeren Antrieb erfordern.

Die allgemeinen Prinzipien der Auswahl eines Motors für ein Tor können wie folgt beschrieben werden:

  • Je länger der Torflügel ist, desto länger ist der Antrieb
  • Je schwerer der Torflügel ist, desto länger und stärker ist der Antrieb
  • Je breiter der Pfosten – je größer der Abstand vom Scharnier zur am Pfosten montierten Antriebshalterung ist, desto länger ist der Antrieb
  • Je größer der Öffnungswinkel des Tors ist, desto länger ist der Antrieb

Daher ist die Auswahl des Antriebs für das Tor nicht sehr kompliziert. Alles, was Sie tun müssen, ist die einfachen Regeln zu beachten, die ich oben genannt habe. Und wenn Sie immer noch Zweifel haben, welchen Antrieb Sie wählen sollen, befolgen Sie die Regel: „Besser mehr als nicht genug“. Was bedeutet das? Es ist immer eine gute Idee, einen längeren und stärkeren Zylinder zu nehmen, damit Sie eine Reserve an Kraft und Ausdehnung im Zylinder haben. Besser, als den Antrieb nach dem Kauf zu klein und zu schwach zu haben.

In unserem YouTube-Video haben wir auch die Regeln für die Auswahl des Antriebs für ein Flügeltor erläutert:

So wählen Sie die Befestigungspunkte des Antriebs am Tor

Trotz der richtigen Auswahl des geeigneten Antriebs kann das Problem in der korrekten Installation des Antriebs am Tor liegen.

Aber wie Sie wissen, trägt nicht jeder Held einen Umhang… 🙂

Deshalb kündige ich allen an, dass wir ein Werkzeug vorbereitet haben, das alles für Sie auswählt!

Wir haben einen Rechner erstellt, der die optimalen Befestigungspunkte des Antriebs am Tor und am Pfosten so auswählt, dass der Antrieb an einer bestimmten Entfaltung        das Tor in einem bestimmten Winkel öffnen kann. Gleichzeitig wird sichergestellt, dass der Antrieb die bestmöglichen Arbeitsbedingungen hat. Der Rechner wählt die Montageabstände so aus, dass sich der Antrieb im größtmöglichen Winkel zum Torflügel befindet.

Der Rechner ist online verfügbar Link hier.

Wie benutze ich den Rechner?

Auf der Rechnerseite finden Sie ein einfaches Diagramm wie das folgende Bild:

jaki siłownik do bramy kalkulator

Und ein wenig weiter unten ein Formular mit einigen Feldern zum Ausfüllen:

jak dobrać siłownik do bramy obliczanie punktów mocowań

Wie man einen Motor für ein Tor wählt. Fixierpunkte berechnen:

  • βTüröffnungswinkel in Grad
  • L1Länge des entfalteten Antriebs bei geschlossenem Tor
  • L2Länge des zusammengefahrenen Antriebs bei geöffnetem Tor
  • OVerschiebung des am Flügel endenden Antriebs von der Flügelebene
  • Ddie halbe Breite der Rückseite des Antriebs (an seiner breitesten Stelle) – wird benötigt, um den Kollisionspunkt des Antriebs mit der Kante des Pfostens zu erfassen
  • HSAbstand von der ebenen Seite des geschlossenen Tors zur Seite des Pfostens, an dem der Antrieb montiert wird
  • ASAbstand von der Scharnierachse zur Seite des Pfostens, an dem die Scharniere befestigt sind.

Klicken Sie nach Eingabe der Parameter einfach auf die Schaltfläche „Neu berechnen„, um das Berechnungsergebnis auf der rechten Seite des Formulars anzuzeigen:

jak dobrać siłownik do bramy kalkulator jak obliczyć

Die Bezeichnung der Ergebnisparameter ist im Diagramm leicht zu finden 🙂

Jetzt müssen Sie nur noch den Abstand A1 am Tor vom Scharnier messen und dort die Halterung des Zylinderendes festschrauben. Schrauben Sie die Befestigung so am Pfosten fest, dass die Mitte des Bolzenlochs genau in den durch die Parameter A2 und B definierten Punkt fällt.

Und fertig! 🙂

Noch ein paar Hinweise zur Verwendung des Rechners.

Ich möchte Sie nur an die allgemeinen Regeln erinnern, die beachtet werden müssen, um eine hohe Arbeitskultur und Langlebigkeit elektrischer Antriebe zu erreichen:

  • Je kleiner der Öffnungswinkel (Winkel β in der Zeichnung) ist, desto besser sind die Arbeitsbedingungen für den Antrieb. Es lohnt sich nicht, den Antrieb so einzubauen, dass weite Öffnungswinkel erreicht werden können, sofern dies nicht erforderlich ist.
  • Je kleiner der Abstand zwischen der Befestigung am Flügel und der Flügelachse (Parameter O in der Zeichnung) ist, desto besser sind die Arbeitsbedingungen für den Antrieb.
  • In den allermeisten Fällen ist es am besten, praktisch das gesamte Potenzial eines bestimmten Antriebsmodells zu nutzen. Beachten Sie jedoch, dass die meisten Antriebsmodelle den Kolben nicht vollständig ausfahren können. Dies gilt sowohl für Antriebe mit Endschaltern als auch für Antriebe, die von den Überlastschaltern des AHU ausgeschaltet werden. Dies ergibt sich aus der Bedienungsanleitung, wie dies bei den ETM-01-Antrieben der Fall ist, die die Kolben maximal einfahren, aber nicht maximal ausfahren können. Beachten Sie dies bei der Eingabe von Werten für L1 i L2.
  • Denken Sie daran, dass der Rechner die Befestigungspunkte des Antriebs nur unter Berücksichtigung der eingegebenen Daten angibt. Es wird nicht berücksichtigt, ob ein bestimmter Antrieb zuvor korrekt für das Tor ausgewählt wurde. Wenn Sie nicht wissen, ob Sie einen ausgewählten Antrieb haben, kontaktieren Sie uns bitte.

Wenn Sie nach dem Lesen des Artikels den Antrieb für ein Flügeltor immer noch nicht selbst auswählen möchten, senden Sie uns eine Anfrage mit den Daten zum Tor. Die notwendigen Informationen sind: die Länge eines einzelnen Flügels, die Art des Pfostens (welcher Typ, wie breit?) und ob das Tor luftig oder voll ist. Bitte teilen Sie uns auch mit, ob sich die Flügel, wie bei den meisten Toren, nach innen oder nach außen öffnen sollen. Sie können auch unseren Set-Konfigurator. Wir werden Lösungen auswählen, die für das beschriebene Tor geeignet sind.

Zobacz siłowniki elektryczne , siłowniki do bram oraz napędy do bram skrzydłowych w naszej ofercie…

Jaki automat lub naped do bramy - 6 przydatnych odpowiedziJaki wybrać automat lub napęd do bramy?
6 przydatnych odpowiedzi

Praktyczny poradnik napisany na bazie doświadczeń naszych klientów. Dowiesz się w nim na co zwracać szczególną uwagę podczas zakupu automatu dla Twojej bramy. Przeczytaj artykuł na blogu →

 

Napędy do bram - 10 najczęstszych błędów podczas montażuNapędy do bram – 10 najczęstszych błędów podczas montażu

Zanim zabierzesz się do montowania nowo zakupionego napędu do bramy, koniecznie przeczytaj ten artykuł. Nie ryzykuj utraty nerwów i pieniędzy.
Przeczytaj artykuł na blogu →

 

Zastosowanie i budowa siłowników elektrycznychZastosowanie i budowa siłowników elektrycznych
Zestaw praktycznych przykładów

Siłowniki elektryczne różnią od siłowników pneumatycznych lub hydraulicznych. Nie napędza ich sprężone powietrze lub olej tłoczony pompą, a energia elektryczna, która sprawia, że sterowanie i obsługa takiego siłownika, są dużo prostsze i tańsze. Przeczytaj artykuł na blogu →

 

Sterowanie bramą – sterownik bramy dwuskrzydłowej, przesuwnej lub garażowejSterowanie bramą – sterownik bramy dwuskrzydłowej, przesuwnej lub garażowej

Jak odpowiednio dobrać sterownik do bramy? Jakie funkcje powinien posiadać, aby w pełni spełnił Twoje oczekiwania? Odpowiedzi na te wszystkie pytania znajdziesz w poniższym artykule.
Przeczytaj artykuł na blogu →

Wróć do góry ↑